Lass Zukunft blühen!

Bericht zum Landesaktionstag der GRÜNEN LIGA Sachsen – FÖJ e.V. und der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt

Am 23.03 trafen sich die FÖJler der GRÜNEN LIGA Sachsen – FÖJ e.V. und der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt im Botanischen Garten Chemnitz. Der Grund: Wie schon das Jahr zuvor hatten die beiden Träger beschlossen ihren Landesaktionstag gemeinsam zu gestalten. Los ging es um kurz nach 9 Uhr mit einer Ansprache von einem Gruppensprecher, der kurz erklärte, wie der Tag vom Ablauf her aussehen würde.
Im Anschluss daran teilten sich die FÖJler in zwei Gruppen auf, was zum Glück schon im Vorfeld geklärt wurde. Die erste Gruppe wurde nun unter Anleitung in weitere Kleingruppen unterteilt und machte sich daran verschiedenste Aufgaben im Botanischen Garten zu erledigen. Eine Gruppe entfernte beispielsweise alten Rindenmulch und bedeckte den Boden an der Stelle gleich wieder mit Neuem, was sich erstmal nicht weiter kompliziert anhört, aber die Freiwilligen waren doch bis zum Nachmittag damit beschäftigt.

Währenddessen hatte sich die zweite Gruppe, bestehend aus ca. 20 FÖJlern, zum Kostüme basteln zusammen gefunden. Es wurde geschnitten, geklebt und angepasst, um somit eine Aktion vorzubereiten, die am Nachmittag in der Innenstadt von Chemnitz stattfinden würde.

Begleitet wurde der Vormittag mit Fotos, die unteranderem zwei mit Kameras ausgerüstete FÖJler schossen.
Hier ein paar Impressionen vom Vormittag:

DSCN0914   DSCN0915 DSCN0931  FÖJ-0109

Nach einem anstrengenden Vormittag, trafen sich alle FÖJler um ca. 12:30 Uhr an der Grillstelle, wo der Tag begonnen hatte. Zur Stärkung gab es diverse Würstchen, die nicht nur aus Fleisch bestanden ;-), die von den drei fleißigen Grillmeistern zubereitet wurde. Bereit standen ebenfalls eine Menge Brötchen und auch ein paar Vitamine waren in Form von Gurken vorhanden. Auch gab es Kuchen und Pfannkuchen, die netterweise vom Botanischen Garten gesponsert wurden. Manch einer hätte sich nun gerne etwas länger ausgeruht, aber es stand schon der nächste Teil des Tages an.

Die zweite Gruppe, die nun geschminkt und ausgerüstet mit Löwenzahnkostümen war, stieg in den Bus und sorgte dort für einige neugierige Blicke. Wer würde nicht verwundert sein, wenn eine ganze Gruppe von jungen Leuten mit gelben Gesichtern neben einem stehen würde?
Angekommen an der Zentralhaltestelle, setzen sich alle Löwenzahn – FÖJler an eine Stelle auf eine Plane mitten unter die Leute, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Nachdem zaghaft die Melodie von „Löwenzahn“ erklang, blühten die FÖJler auf einmal zu Pusteblumen auf und Seifenblasen schwirrten durch die Luft. Ein Zeichen das vor allem zum Nachdenken anregen sollte und unterstützend dazu begannen einige FÖJler sich aus der Gruppe zu lösen und verteilten Flyer. Manch ein Vorbeigehender stellte auch Fragen oder zeigte zumindest Interesse, in dem er sich die Flyer anschaute.
Bei der Aktion entstanden eine Menge lustiger Aufnahmen, die ihr euch hier auch   ansehen könnt:

SONY DSCSONY DSC

Während die zweite Gruppe sich also um die Öffentlichkeitsarbeit kümmerte, war die andere Gruppe immer noch dabei einen Schacht zu graben oder Laub aus den Beeten zu entfernen, etc. Um das ganze etwas zu erleichtern wurde viel gelacht und soweit es eben ging, unterhielten sich viele. Auch wenn ab und zu ein Murren ertönte, weil etwas als sehr anstrengend betrachte wurde oder aber etwas einfach nicht funktionieren wollte, hatte doch jeder im Laufe des Tages etwas Spaß. Es bestand nämlich die Möglichkeit sich den Botanischen Garten anzuschauen und auch wenn er nicht sehr groß ist, ist er durchaus sehenswert!
Selbst das Wetter war uns an diesem Tag wohl gesonnen und schenkte uns zwar frische Temperaturen, aber zum Glück keinen Regentropfen und strahlenden Sonnenschein.

Am Ende des Tages, was gegen 15 Uhr war, gingen alle FÖJler mit einem guten Gewissen nach Hause. Sie hatten geholfen, da wo Hilfe gebraucht wurde und hatten gleichzeitig sichtbaren Erfolg gehabt. Auch für Aufmerksamkeit wurde gesorgt und zwar nicht nur durch die Aktion in der Innenstadt sondern auch durch die Anwesenheit der Presse, die am darauf folgenden Tag einen Artikel in der Zeitung veröffentlichte.

                        FÖJ-0155

Ein Gedanke zu „Lass Zukunft blühen!

  1. Pingback: Berichte zu den Landesaktionstagen 2015 in Sachsen | FÖJ in Sachsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.