Anlegung eines Gemeinschaftsgartens im Dresdner Alaunpark

Am Donnerstag, den 24.3. 2016 unterstützen die 40 FÖJler der Sächsischen Umweltakademie der URANIA den Stadtgärten e.V. bei  der  Anlegung eines Gemeinschaftsgartens im Rahmen des Landesaktionstages. Die Idee dabei war gemeinsam eine kleine Oase im Herzen der Neustadt zu schaffen, um so die Biodiversität im städtischen Raum zu steigern.

Urania3

 

Urania2Als wir ankamen war von einem Stadtgarten wenig zu sehen, nur eine Markierung auf dem Boden und umgegrabene Erde mutmaßten wo der Garten entstehen soll. Wir teilten uns vorab in Gruppen, um unsere Aufgaben effektiv zu bewältigen. Und so stellten wir im Laufe des Tages zwei begrünbares Tipis auf, legten einen Weg an, bauten eine Kräuterspirale, pflanzten Hecken, legten Hochbeete an und betreuten einen Infostand.

 

 

 

UraniaAm Infostand konnten  Passanten und Schaulustige sich über den Stadtgarten und das FÖJ informieren.

Die Anlegung eines Stadtgartens, zu dem alle Zutritt haben und man seine Lebensmittel selbst anbauen kann, hat die Aufmerksamkeit vieler Anwohner auf sich gezogen und gegen späten Nachmittag halfen noch andere Leute mit. Darunter auch Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Schließlich ist es auch ein Anliegen unserer Aktion Menschen durch das gemeinsame Gärtnern zusammen zu bringen

– Carolin Rautenberg, FÖJ Sprecherin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.